Benefizkonzert in der
Stadthalle, Aschaffenburg

06. & 07.03.2020

Am Freitag, 06.03. & Samstag, 07.03.2020 veranstaltet der Verein „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ unter der Schirmherrschaft von Klaus Herzog OB insgesamt drei Benefizkonzerte in der Stadthalle, Aschaffenburg.

Seit mehr als 10 Jahren haben sich Künstler aus Unterfranken zusammengeschlossen um die Benefizkonzerte zugunsten der Station Regenbogen durchzuführen.

„Let´s bring a Smile“ lautet nicht nur der eigens komponierte Song, sondern auch die gut gelaunte Botschaft der energiegeladenen Pop- und Klassik-Gala, die jedes Jahr die Hallen in Aschaffenburg, Grafenrheinfeld und Würzburg ausverkauft. So wurde seit Bestehen der Konzerte bereits fast 1 Million Euro für krebskranke Kinder gespendet.
 
Hinreißende Interpreten, ein stets neues, beschwingtes Programm, gespickt mit Überraschungen – eine Pop- und Klassik-Gala voller bewegender Momente und Gänsehautgarantie.
Crossover-Highlights aus Klassik, Musical und Pop, interpretiert von unterfränkischen Top-Künstlern, die seit mehr als 10 Jahren die „Station Regenbogen“ der Uniklinik Würzburg mit großartigem Spendenerfolg unterstützen.
 
Es ist das Benefiz-Konzert, das den regionalen Kulturkalender am Untermain um ein herausragendes Musik-Highlight bereichert.
 
Zum „Benefiz-Ensemble“ gehören mittlerweile 17 hochkarätige Musiker aus unterschiedlichen Genres, die sich Jahr für Jahr zur Gestaltung der Benefizkonzerte zusammenfinden und ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt aus Klassik, Musicals, Filmmusik, Pop und Rock auf die Bühne bringen. Dabei treffen sie garantiert den Nerv des Publikums. Als musikalisches Vorbild dient die „Nokia Night of the Proms“.
 
Charmant moderiert werden die Konzerte von Markus Priester, der die wunderbaren Künstler mit musikalischem Gespür und einer Prise Humor gekonnt in Szene setzt.

Zusätzlich zu den beiden Abendveranstaltungen findet wie auch schon im letzten Jahr wieder eine Nachmittagsvorstellung mit gekürztem Programm in der Stadthalle Aschaffenburg statt. Insbesondere Familien mit Kindern, Schüler, Senioren und Menschen mit Behinderung können somit ein kulturell hochinteressantes und abwechslungsreiches Programm zu einem angemessenen Preis sehen.

Vorverkauf ab 01.10.2019

Main Echo
Goldbacher Straße 25, 63739 Aschaffenburg,
Telefon: 06021/396-1325

Kartenkiosk in der Stadthalle
Schlossplatz 1, 63739 Aschaffenburg,
Telefon: 06021/21110 oder 06021/21119,
E-Mail: info@kartenkiosk-aschaffenburg.de

Online Vorverkauf:

Freitag,[nbsp]06.03.2020, 19:30 Uhr
Samstag, 07.03.2020, 15:30 Uhr – 16:45 Nachmittagskonzert (gekürztes Programm)
Samstag, 07.03.2020, 19:30 Uhr

Oder direkt bei den Organisatoren von Mein Hoffnungsschimmer e.V.:

Mein Hoffnungsschimmer e.V., Daniela und Marcus Reimertz
Telefon: 06021/970225
E-Mail: info@meinhoffnungsschimmer.de

Preise Abendkonzerte:

Kategorie 1:   35 € (ermäßigt: 18 €)

Kategorie 2:   32 € (ermäßigt: 16 €)

Kategorie 3:   29 € (ermäßigt: 14 €)

Ermäßigung gilt bei Kindern bis einschließlich 12 Jahren.

Preise Nachmittagskonzert:

15 € pro Person

Ermäßigt: 10 € (Rentner, Schüler und Schwerbehinderte) 

Bei Schulklassen erhalten Lehrer freien Eintritt!

Wir bedanken uns recht herzlich für die tolle Unterstützung unserer zahlreichen Sponsoren von 2019.
Unsere Sponsoren von A bis Z

Sie möchten Hoffnung schenken?

Dann finden Sie hier unseren Mitgliedsantrag zum Download. Bitte schicken Sie uns ihren ausgefüllten Antrag per Mail zu.

Mitgliedsantrag herunterladen