Benefizkonzert im Puppenschiff

02.02.2019

Am Samstag, 02.02. 2019 ist „Mein Hoffnunsschimmer e.V.“ im Puppenschiff in Mainaschaff mit einem Benefizkonzert zu Gast.

Beginn: 20 Uhr

Eintritt : 10 €

Adresse: Schulstraße 3, 63814 Mainaschaff

Karten unter www.puppenschiff.de Telefon: 06021/76766

VVK-Stellen: Puppenschiff – Bäckerei Hench Mainaschaff – Café Schwarzer Riese Aschaffenburg

Daniela Reimertz (Violine), Miriam Möckl (Sopran), Christine Ostheimer (Gesang/Gitarre), Nina Olschewski (Gesang), Peter Dill (Gesang & Gitarre), Dominic Weipert (Bass), Volker Dieterich (Piano) und Stefan Sauer (Gesang/Gitarre)

Daniela Reimertz (Violine)

Daniela Reimertz hat sich dem Klassik-Crossover verschrieben. Ihr Repertoire ist genreübergreifend: Klassik bis Rock ist ihr Motto.

Neben ihrem Soloprogramm „Magic of the Violin“ ist sie in verschiedenen Formationen aktiv und europaweit unterwegs.

Miriam Möckl (Sopran)

Die Aschaffenburger Sopranistin studierte an der Hochschule für Musik Saar Gesang vornehmlich bei Prof. Yaron Windmüller.
Andere namhafte Musikgrößen wie zum Beispiel Montserrat Caballé waren begleitende Lehrer in ihrer musikalischen Ausbildung. Bereits während ihres Studiums und darüber hinaus sang die Stipendiatin unterschiedlichste Rollen aus Oper und Operette. Auch im Konzertfach ist die Sängerin regelmäßig als Solistin präsent. Konzertengagements führen sie durch viele Teile Deutschlands, Frankreich, Spanien und in die Schweiz.
Miriam Möckl schafft aus ihrem Anspruch an Musik und Darstellungsweise eine Verbindung zwischen gelebter Lebensfreude, Tiefgang, Schönheit und Handwerk.

Christine Ostheimer (Gesang/Gitarre)

Während eines Auslandsaufenthaltes in Vancouver hatte Christine die Inspiration und Muse ihre eigenen Songs zu schreiben, die sie gerne mit ihrer Gitarre präsentiert.
Außerdem covert sie ihre Lieblingskünstler, wie Neil Young, Bruce Springsteen, Jewel u.v.m.
Auch französische Chansons gehören zu ihrem Repertoire, die bei Gastauftritten mit „Between the lines“ zu hören sind.

Peter Dill (Gesang/Gitarre)

Peter Dill ist in der regionalen und überregionalen Musikszene kein Unbekannter; knapp 40 Jahre lang war er Mitglied in diversen Bands, unter anderem in der Kult-Gruppe „People“.

Seit rund zwei Jahren musiziert der Sänger und Gitarrist nun im Alleingang in bester Singer-/Songwriter Manier.
Peter Dill präsentiert handverlesene Stücke, setzt dabei aber auch auf „Backing-Tracks“, d.h. zusätzliche Instrumentalspuren, die er selbst eingespielt hat und die somit das Liveinstrumentarium perfekt unterstützen und durch zusätzliche Elemente bereichern.

Volker Dieterich (Piano)

Volker Dieterich ist seit seinem Studium das er mit der Bestnote „sehr gut“ abschloss, als Pianist aktiv, unter anderem in einem Jazzquartett um den Gitarristen Markus Vollmer (Gregor Meyle, Groschs Eleven) und in einer Quartettbesetzung des Schlagzeugers Frederik Ehmke (Blind Guardian).

Seit dieser Zeit bewahrt sich Volker Dieterich ein offenes Ohr für neue Einflüsse und tritt solo als Pianist, im Duo mit Kontrabassist, Saxophonist oder Sängerin auf und wird als Pianist oder Keyboarder von verschiedensten professionellen Bands gebucht.

Stefan Sauer (Gesang/Gitarre)

„Between the lines“

Feurig heiße, seidensanfte Gitarren-Gesangsmusik gemixt aus einer guten Prise farbenfrohem Soul, Pop, Bossa-Nova und Jazz.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende musikalische Weltreise von Mexico über Brasilien, Argentinien, USA, Australien, Spanien, England bis hin nach Dänemark. Das Trio covert Songs bekannter und weniger bekannter Singer/Songwriter wie Sting, Magos Herrerra, Jobim, Sia, Tina Dico und vielen anderen in kreativen Eigeninterpretationen.

Nina Olschewski (Gesang)

„Between the lines“

Feurig heiße, seidensanfte Gitarren-Gesangsmusik gemixt aus einer guten Prise farbenfrohem Soul, Pop, Bossa-Nova und Jazz.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende musikalische Weltreise von Mexico über Brasilien, Argentinien, USA, Australien, Spanien, England bis hin nach Dänemark. Das Trio covert Songs bekannter und weniger bekannter Singer/Songwriter wie Sting, Magos Herrerra, Jobim, Sia, Tina Dico und vielen anderen in kreativen Eigeninterpretationen.

Dominic Weipert (Bass)

„Between the lines“

Feurig heiße, seidensanfte Gitarren-Gesangsmusik gemixt aus einer guten Prise farbenfrohem Soul, Pop, Bossa-Nova und Jazz.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende musikalische Weltreise von Mexico über Brasilien, Argentinien, USA, Australien, Spanien, England bis hin nach Dänemark. Das Trio covert Songs bekannter und weniger bekannter Singer/Songwriter wie Sting, Magos Herrerra, Jobim, Sia, Tina Dico und vielen anderen in kreativen Eigeninterpretationen.

Sie möchten Hoffnung schenken?

Dann finden Sie hier unseren Mitgliedsantrag zum Download. Bitte schicken Sie uns ihren ausgefüllten Antrag per Mail zu.

Mitgliedsantrag herunterladen